Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 500 EUR
Über 50.000 Produkte sofort lieferbar

Viessmann Vitoconnect, Typ OPTO2

Viessmann Vitoconnect, Typ OPTO2
109,00 € * -11.38% 123,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • HH-ZK03836
  • ZK03836
  • Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
Internet-Schnittstelle zum Fernbedienen von Heizungsanlagen über das Internet über ViCare App.... mehr
Viessmann Vitoconnect, Typ OPTO2
Internet-Schnittstelle zum Fernbedienen von Heizungsanlagen über das Internet über ViCare App. Vitoconnect stellt eine Verbindung mit dem Internet her.

Kommunikation:
- Über Optolink-Schnittstelle mit der Kesselkreisregelung
- Über WLAN mit dem Internet

Anschlüsse:
- Netzanschlussleitung mit Steckernetzteil
- USB für Verbindungsleitung Optolink-Anschluss
- WLAN Kommunikation zur Verbindung mit dem Internet

Lieferumfang:
- Internet-Schnittstelle zur Wandmontage
- Steckernetzteil mit Anschlussleitung und Rundstecker (1,5 m lang)
- Verbindungsleitung mit Optolink/USB (WLAN-Modul/Kesselkreisregelung, 3 m lang)

Hinweise!
- Vor der Inbetriebnahme sind die Systemvoraussetzungen für die Kommunikation über das lokale IP-Netzwerk/WLAN zu prüfen.
- Port 443 (HTTPS) und Port 123 (NTP) müssen geöffnet und die SSID muss sichtbar sein. Versteckte WLAN können nicht verbunden werden.
- Die MAC-Adresse ist auf dem Etikett des Geräts abgedruckt.
- Für den Betrieb der Vitoconnect ist ein freier Internetanschluss mit Datenflatrate (zeit- und volumenunabhängiger Pauschaltarif) empfohlen.

Unterstützte Regelungen:
Regelungen von Viessmann Wärmeerzeugern mit Optolink-Schnittstelle.
Weitere Informationen unter www.viessmann.de/vitoconnect

Hinweis!
Die Vitoconnect, Typ OPTO2 ist nicht erforderlich bei Viessmann Geräten mit integriertem Kommunikationsmodul.
warning Warnhinweis
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!

Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!