Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 500 EUR
Über 50.000 Produkte sofort lieferbar

Viessmann Vitosol 200-FM, Typ SV2F, Flachkollektor, Zubehör

Viessmann Vitosol 200-FM, Typ SV2F, Flachkollektor, Zubehör
3.116,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • HH-SK07051
  • SK07051
  • Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
Paket Vitosol 200-FM 2x SV2F bestehend aus: - 2 x ZK02453 Vitosol 200-FM, Typ SV2F (Aufdach) - 1... mehr
Viessmann Vitosol 200-FM, Typ SV2F, Flachkollektor, Zubehör
Paket Vitosol 200-FM 2x SV2F bestehend aus:
- 2 x ZK02453 Vitosol 200-FM, Typ SV2F (Aufdach)
- 1 x 7248239 Verbindungsrohre (2Stück)
- 1 x 7248240 Anschluss-Set einseitig
- 1 x 7174993 Tauchhülsenset
- 1 x Z021901 Solar-Divicon PS10 SM1A
- 1 x ZK05960 Solar-Wärmetauscherset
- 1 x 7248242 Membran-Ausdehnungsgefäss 25L 10bar
- 1 x 7159727 Wärmeträgermedium Tyfocor-LS 25 Liter
- 1 x 7180574 Anschluss Solar- und Heizkreis

VIESSMANN Vitosol 200-FM Flachkollektor mit automatischer Temperaturabschaltung ThermProtect. Rahmen dunkelblau
Flachkollektor (senkrecht) zur Erwärmung von Trinkwasser, Heizungs- und Schwimmbadwasser über einen Wärmetauscher sowie zur Erzeugung von Prozesswärme. Für Schrägdachmontage und zur freistehenden Montage. Konstruktionsmerkmale und Ausführung: Hochleistungskollektor senkrechte Bauform, bestehend aus einem Mäander-Absorber mit hochselektiver, schaltender Beschichtung. Gehäuse aus einem umlaufendgebogenem Aluminium-Rahmenprofil, seitliche und rückseitige Wärmedämmung aus Melamin-Harz-Schaumstoff. Abdeckung aus hochtransparentem und hagelfestem Solar-Sicherheitsglas. Integrierte Verrohrung für modularen Aufbau von Kollektorfeldern mit bis zu 12 Kollektoren.



Hinweis
Ein geeignetes Befestigungssystem muss mitbestellt werden (siehe Zubehör).
warning Warnhinweis
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!

Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!